ERSTE
HILFE

Wir möchten Ihnen hier ein paar Erste Hilfe Tipps für eventuell auftauchende Probleme an festsitzenden oder herausnehmbaren Apparaturen geben. In allen Fällen gilt jedoch, dass Sie umgehend einen Termin bei uns in der Praxis vereinbaren sollten, damit wir das Problem professionell lösen und Sie sich wieder wohlfühlen können.

Unsere Praxis und unsere Partnerpraxen sind 360 Tage im Jahr für Sie erreichbar. Das heißt, sollte eine Praxis wegen Urlaub geschlossen sein, werden Sie per Telefon zur Praxisöffnungszeit an eine andere Praxis weitergeleitet. Dort kennt man diese Apparaturen und es wird Ihnen geholfen.

Mögliche Probleme an festsitzender Apparatur

Gelöster Bogen

Versuchen Sie den Bogen mit einer Pinzette wieder in das Bracket oder Band einzusetzen. Sollte dies nicht möglich sein, kürzen Sie ggf. den Bogen mit einer Zange hinter dem letzten Bracket. Bei Bedarf mit etwas Wachs das Bogenende verkleben.

Störende Bogenenden

Versuchen Sie vorsichtig das Bogenende mit einem Löffel oder einem Radiergummi eines Bleistiftes umzubiegen bzw. anzudrücken. Sollte dies nicht möglich sein, kleben Sie etwas Schutzwachs, welches Sie von uns erhalten haben, auf das Bogenende. Steht Ihnen Wachs nicht mehr zur Verfügung, können Sie auch zuckerfreien Kaugummi zum Abdecken benutzen.

Schmerzen / wunde Stellen

Wurde die Apparatur oder ein Multibandbogen neu eingesetzt, können Schmerzen auftreten. Schmerzen bis zu 3 Tagen sind akzeptabel. Linderung verschaffen homöopathische Kügelchen. Bei leichten Beschwerden: Belladonna D6, Arnica D6. In sehr seltenen Ausnahmezuständen ist die Einnahme einer Schmerztablette sinnvoll. Die Mundhygiene ist extrem wichtig, da die eine bakterielle Entzündung auch Schmerzen verursachen kann.

Zahnfleischentzündung

Zahnfleischentzündungen sind in der Regel auf mangelnde Mund- und Zahnpflege zurückzuführen. Pflegen Sie Ihre Zähne, einschließlich Zahnfleisch nach jedem Essen.

Probleme an herausnehmbarer Apparatur

Herausnehmbares Gerät stört

Sollte das Gerät am Zahnfleisch drücken oder stören, dann vereinbaren Sie einen kurzfristigen Termin bei uns!

Herausnehmbare Zahnspange ist defekt

Sollte die herausnehmbare Zahnspange oder ein Draht der Zahnspange zerbrochen sein, vereinbaren Sie bitte einen kurzfristigen Termin bei uns. Eine beschädigte, lose Spange kann in vielen Fällen von uns repariert werden. Eine scharfe Kante am Kunststoff kann vorübergehend, mithilfe einer Nagelfeile, selbst geglättet werden. Passt das Gerät noch und entsteht durch das Tragen keine Druckstelle, bitte die Apparatur unbedingt bis zum Termin weitertragen. Es besteht starke Rückfallgefahr des erreichten Behandlungsergebnisses! Sofort Termin vereinbaren!

Spange passt nicht / Spange ist verloren gegangen

In jeden Fall bitte kurzfristig einen Termin vereinbaren, weil eine hohe Rückfallgefahr (Rezidiv) des erreichten Behandlungsergebnisses besteht.
de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman